Borussia Mönchengladbach an der Spitze

Scheinbar wird die Mannschaft von Marco Rose immer besser. Borussia Mönchengladbach ist auch während der zweiten Länderspielpause an der Spitze der Tabelle. Unter Rose glänzt der Club wie in den glorreichen Zeiten und zeigt sich stark, selbstbewusst und unerschrocken.

Was ist das Erfolgsgeheimnis?

Marcus Thuram ist ein Spieler, der mit Sicherheit zu dem Erfolg des Vereins beigetragen hat. In den letzten sieben Bundesligaspielen beteiligte er sich an zehn Toren: Fünfmal erzielte er die Treffer selbst und fünfmal gab er die Vorlage. Somit ist Marcus Thuram nicht nur Top-Torschütze, sondern auch Top-Vorbereiter des Vereins.

Auch andere Sommerzugänge zeigten sich treffsicher. Unter anderem wären das der derzeit verletzte Breel Embolo und die Außenverteidiger Ramy Bensebaini und Stefan Lainer. Im Spiel gegen den SV Werder Bremen glänzte neben Thuram auch Patrick Herrmann. Der 28-Jährige spielt seit 2008 bei Borussia Mönchengladbach und sorgte in den letzten fünf Bundesligaspielen für vier Tore und zwei Vorlagen. Im Duell gegen Bremen zeigte sich auch der französische Nationalspieler Alassane Plea von seiner besten Seite. In seinen neun Einsätzen erzielte er bereits vier Treffer und sorgte für vier Vorlagen.

Die Fohlen sind ebenfalls in der Breite sehr gut besetzt. Auch während Plea und Embolo verletzt waren, ließ das Team nicht nach. Vor allem Herrmann und Thuram stellten sicher, dass es auch während der Ausfälle weiterhin voran geht.

Felsenfeste Abwehr

Sollte es aus irgendeinem Grund auf der Angreiferseite nicht laufen, kann sich Marco Rose immer auf seine Abwehr und den Torwart Yann Sommer verlassen. Der Tabellenführer ließ nur elf Gegentore zu. Unter anderem ist das der Verdienst der Abwehrspieler Nico Elvedi und Matthias Ginter, die sich im Notfall immer auf den Schlussmann verlassen können.

Yann Sommer hielt dreimal die Null und parierte 80 Prozent der Torschüsse. Unter den Stammtorhütern ist das der Bestwert! Im Spiel gegen Bremen hielt er sogar einen Elfmeterschuss.